FACHLICHE LEITUNG / MODERATION:

Prof. Dr. Steffen Sebastian ist Inhaber des Lehrstuhls für Immobilienfinanzierung sowie stellvertretender Geschäftsführer des IREBS Instituts für Immobilienwirtschaft. Ein Schwerpunkt des Lehrstuhls für Immobilienfinanzierung in Forschung und Lehre stellen die Eigenschaften von Immobilien als Assetklasse dar. Hierzu zählen neben Direktanlagen insbesondere mittelbare Anlagen über offene Immobilienfonds oder Immobilien-Aktiengesellschaften bzw. REITs. Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Behandlung der Finanzierung von Immobilien-Investments und deren Sekurisierung.

MODERATION / REFERENT:

Francesco Fedele ist CEO der BF.direkt AG, einem unabhängigen Spezialisten für die Finanzierung wohnwirtschaftlicher und gewerblicher Immobilienprojekte. Als Gründer und Mehrheitsaktionär der Gesellschaft verfügt er über eine langjährige Erfahrung in der Akquisition, Strukturierung und Platzierung von gewerblichen Immobilienfinanzierungen. Durch diese Tätigkeit steht Fedele mit praktisch allen wichtigen Kunden und Finanzierungspartnern der BF.direkt im persönlichen Kontakt und ist damit voll im operativen Geschäft tätig.

REFERENTEN:

Brigitte Adam FRICS, ist Mitgründerin und geschäftsführende Gesellschafterin des Sachverständigenbüros ENA Experts GmbH & Co KG Real Estate Valuation mit Sitz in Mainz. 1990 begann ihre Tätigkeit in der Immobilienwirtschaft im Bereich Projektentwicklung und Finanzierung, seit 2002 ist sie in der Immobilienbewertung tätig und wurde 2005 von der IHK Rheinhessen öffentlich bestellt und vereidigt. Sie engagiert sich beim ZIA, ist dort u.a. Präsidiumsmitglied. Professional Member by RICS ist sie seit 2009, wurde 2016 zum Fellow ernannt.

Gero Bergmann ist seit Januar 2011 Vorstandsmitglied der Berlin Hyp AG. Er verantwortet die Dezernate Immobilienfinanzierung, Portfoliomanagement und Treasury. Bereits 1999 wechselte der gelernte Jurist ins Immobiliengeschäft der Berlin Hyp/Landesbank Berlin. Zuletzt war er als Bereichsleiter Vertrieb Immobilien zuständig für das Auslands- und Spezialgeschäft. Seit 2011 unterstützt Gero Bergmann gemeinsam mit weiteren führenden Köpfen der Immobilienwirtschaft im Executive Committee aktiv die Arbeit des Urban Land Institute (ULI) und ist seit dem 1.7.2018 Chairman des ULI Germany.

Luca Bertalot ist Generalsekretär des Europäischen Hypothekenverbands und des Europäischen Pfandbriefrats (European Mortgage Federation - European Covered Bond Council (EMF-ECBC)) und vertritt die Interessen der Immobilienfinanzierer und Pfandbriefbanken in der EU bei den europäischen Institutionen und anderen Interessensgruppen. In seiner Eigenschaft als EMF-ECBC-Generalsekretär ist Luca Bertalot auch Koordinator für die Initiativen EeMAP (Energy efficient Mortgages Action Plan) und EeDaPP (Energy efficiency Data Portal and Protocol).

Petr Bradatsch gehört als Gründungsmitglied von ImmobilienScout24 zu den Digitalisierungspionieren in Deutschland. Im Jahr 1984 gründete er als Student sein erstes eigenes Software-Unternehmen und baute dieses 14 Jahre lang auf. Er brachte die Firma als Keimzelle in die IT-Abteilung von ImmobilienScout24 bei der Gründung 1997 mit ein. In den ersten fünf Jahren von ImmobilienScout24 verantwortete er als Geschäftsführer und CTO der Scout-Holding den Aufbau der Gruppe. In Folge war er als Berater und Investor engagiert. Aktuell ist Bradatsch als Gründer und CEO der 21st Real Estate GmbH tätig.

Marcus Buder hat 1992 in der Berliner Pfandbriefbank eine Ausbildung zum Bankkaufmann mit anschließendem Fachwirtstudium absolviert. Nach der Ausbildung war er im Kreditbereich der zwischenzeitlich zur Berlin Hyp umfirmierten Bank in verschiedenen Funktionen tätig; zunächst als Gruppenleiter und Prokurist, seit 2004 im gemeinsamen Geschäftsfeld von Berlin Hyp und LBB in leitender Position. Zuletzt verantwortete er die Abteilung Marktfolge Kredit für Wohnungsunternehmen und Kunden der Geschäftsstellen München und Frankfurt.

Burkhard Dallosch verantwortet seit 2009 die Bereiche Organisation, Risiko und Finanzen im Geschäftsfeld Immobilien der DekaBank und ist u.a. Geschäftsführer in den Kapitalverwaltungsgesellschaft Deka Immobilien Investment GmbH sowie WestInvest Kapitalanlagegesellschaft GmbH. Zu den vorherigen beruflichen Stationen gehören u.a. die Leitung der Wohnungsbauförderanstalt NRW, Risiko- und Finanzvorstand einer Hypothekenbank und Leitung der Auslandsfiliale einer Großbank mit Zuständigkeit für Tschechien und Slowakei. Seit 2012 ist Burkhard Dallosch Vorsitzender des Ausschuss Finanzierung des ZIA.

Daniel Frey ist seit 2006 bei Covivio (Fonciere des Regions bis 2018) in Deutschland als Geschäftsführer der deutschen Niederlassung Covivio Immobilien (Immeo bis 2018) tätig. Seitdem ist er als CFO, in den letzten Jahren auch als Vice-CEO tätig. Zusammen mit Marcus Bartenstein leitet er als Co-head Deutschland die Aktivitäten von Covivio mit einem 7 Mrd. € Wohn-, Büro- und Hotelportfolio in Deutschland, das mit 3 starken lokalen Plattformen (Frankreich, Deutschland und Italien) und einem 23 Mrd. € Portfolio Teil einer großen europäischen Immobiliengruppe ist.

Claudia Hard ist Partnerin von Greenberg Traurig und leitet den Bereich Finanzierung & Banking in Deutschland. Sie ist auf große Immobilien-, Projekt- und Unternehmensfinanzierungen spezialisiert und hat langjährige Erfahrung im Bereich der Akquisitions- und Refinanzierung sowie von Restrukturierungen. Zudem verfügt sie über besondere Expertise im Bereich der Pfandbrieffinanzierung sowohl in Deutschland als auch bei grenzüberschreitenden Finanzierungen innerhalb Europas und in den USA. Zu ihren Mandanten zählen Banken, Kreditfonds, Loan Servicer, PE- Gesellschaften, institutionelle Investoren und Wohnungsbaugesellschaften.

Doreen Herms leitet seit März 2019 das Referat „Finanzmarktstabilität" im Bundesministerium der Finanzen und das Sekretariat des deutschen Ausschusses für Finanzstabilität. In den letzten Jahren beschäftigte sie sich mit verschiedensten Themen und Entwicklungen, vorrangig im Bereich europäische Bankenregulierung und des Bankensektors. 

Thomas Jebsen ist seit April 2013 Marktvorstand der Deutschen Kreditbank AG. Zuvor war er Mitglied der Bereichsleitung des Geschäftsbereichs Immobilien der BayernLB und als Leiter der Abteilung Gewerbliches Immobiliengeschäft tätig. Zu seinen beruflichen Stationen zählten auch die Bereiche Firmenkunden, Großkunden und Immobilienkunden im In- und Ausland unter anderem in der Hypovereinsbank. Jebsen ist Lehrkraft bei "My Finance Coach" und seit 2019 Juror des Assessment Centers Stiftung der deutschen Wirtschaft.

Die IREBS Immobilienakademie wird wissenschaftlich und geschäftsführend von dem Immobilienexperten Prof. Dr. Tobias Just (FRICS) geleitet. Tobias Just hat den Lehrstuhl für Immobilienwirtschaft am IREBS Institut für Immobilienwirtschaft an der Universität Regensburg inne und ist Präsident der gif Gesellschaft für Immobilienwirtschaftliche Forschung e.V. Prof. Dr. Tobias Just (FRICS), Experte für Immobilienwirtschaft, hält außerdem Vorträge und gibt im TV Auskunft.

Chris Kühn ist seit 2013 Mitglied des Deutschen Bundestages. Er ist Sprecher für Bau- und Wohnungspolitik von Bündnis 90/Die Grünen und Obmann im Ausschuss für Bau, Wohnen, Stadtentwicklung und Kommunen. Er war Landesvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen Baden-Württemberg und maßgeblich an der Erstellung des grün-roten Koalitionsvertrages beteiligt. Ein Schwerpunkt seiner parlamentarischen Arbeit liegt auf der Wiedereinführung der Wohngemeinnützigkeit. Dadurch sollen Bauträger steuerlich besonders gefördert werden, die gemeinwohlorientiert handeln und dauerhaft günstigen Wohnraum bereitstellen.

Dr. Christian Schede ist Managing Partner der internationalen Sozietät Greenberg Traurig in Deutschland. Er ist zugleich Leiter der Branchengruppe Immobilien und auf die Beratung von komplexen M&A-Transaktionen, die Finanzierung von Immobilien- und Infrastruktur-projekten sowie Projektentwicklungen spezialisiert. Sein Beratungsspektrum umfasst sämtliche Assetklassen sowie Projekte in den Bereichen Energie und Transportwesen. Dr. Schede verfügt über langjährige Erfahrung in der Gestaltung von Joint Ventures, Investment Management Plattformen und Restrukturierung von Immobilien- und Infrastrukturinvestitionen.

Dr. Eckehard Schulz führt seit 2009 den Bereich „Immobilienfinanzierung" der ERGO Group AG. Er verantwortet damit deutschlandweit sowohl die privaten Baufinanzierungen als auch das gewerbliche Kreditgeschäft für sämtliche Konzerngesellschaften. Zuvor war er in verschiedenen Funktionen der Kapitalanlagen der ERGO Group tätig, u.a. in den Bereichen Internationale Immobilieninvestments und Finanzbeteiligungen (Private Equity). Der promovierte Diplom-Volkswirt (51) studierte an der WWU Münster/Westfalen und an der Oakland University/Michigan.

Thomas Schulze ist Volljurist und hat zwischen 1990 und 2003 in unterschiedlichen Leitungsfunktionen für die Westfälische Hypothekenbank in Dortmund gearbeitet. Ende 2003 wurde er in den Vorstand der HSH Nordbank Hypo in Hamburg berufen, in dem er u.a. die Ressorts Kredit (Marktfolge) und Rechnungswesen verantwortete.
Nachdem die Bank im Jahre 2006 in die HSH Nordbank reintegriert wurde, wechselte Herr Schulze zur M.M. Warburg & CO Hypothekenbank und ist seitdem dort als Mitglied des Vorstandes für die Akquisition und Kundenbetreuung, den Bereich Kredit (Markt) sowie Compliance und Geldwäsche zuständig.

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Hans-Werner Sinn ist emeritierter Präsident am ifo Institut und Professor an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Er war Vorsitzender des Weltverbandes der Finanzwissenschaftler (IIPF) und Vorsitzender des Vereins der deutschsprachigen Ökonomen (VfS). In den letzten Jahren beschäftigte sich Hans-Werner Sinn vor allem mit der Eurokrise, der Europäischen Zentralbank, dem Brexit, mit Demographie und Migration, sowie mit grüner Energie. Zuvor widmete er sich der deutschen Wiedervereinigung, dem Steuerwesen, dem Systemwettbewerb und dem Versicherungswesen.

Jan von Graffen ist seit 1. Juli 2019 bei der BF.capital und verantwortet den Bereich Institutional Relationship Management. Er ist ausgewiesener Experte auf dem Gebiet der institutionellen Kapitalanlage und in der Zielgruppe bestens vernetzt. Vor seinem Eintritt in die BF.capital war er im „Alte Leipziger – Hallesche Konzern“ Zentralbereichsleiter Renten / Cash. Weitere Stationen waren u.a. der Continentale Versicherungsverbund sowie die Süddeutsche Krankenversicherung a.G.

Kai Wegner ist seit 2019 Landesvorsitzender der Berliner CDU und Mitglied im CDU-Bundesvorstand. Vor seinem Einzug in den Deutschen Bundestag im Jahr 2005 war er Mitglied der Geschäftsleitung eines mittelständischen Bauunternehmens. In der aktuellen Wahlperiode ist Kai Wegner Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion für Bau, Wohnen, Stadtentwicklung und Kommunen.