VERANSTALTER:

Die BF.direkt AG ist ein unabhängiger Spezialist für die Finanzierung wohnwirtschaftlicher und gewerblicher Immobilienprojekte. Als einer der führenden Finanzierungsberater entwickelt sie innovative Finanzierungsstrategien und findet dafür passende Finanzierungspartner. BF.direkt kennt alle am Markt verfügbaren Finanzierungsbausteine – unabhängig davon, ob Fremd-, Eigen- oder Mezzanine-Kapital. Bei Bedarf investiert BF.direkt auch selbst in Projekte. Zu den Kunden von BF.direkt zählen namhafte Bauträger, Projektentwickler, börsennotierte Immobiliengesellschaften, Immobilienfonds, Pensionskassen sowie Family Offices aus dem In- und Ausland. Im vergangenen Geschäftsjahr vermittelte BF.direkt ein Kreditvolumen von 1,1 Mrd. Euro. Das begleitete Transaktionsvolumen belief sich auf über 1,6 Mrd. Euro.

RUECKERCONSULT ist ein Beratungsunternehmen für Kommunikationsaufgaben in der Immobilienwirtschaft. Die Mitarbeiter von RUECKERCONSULT haben ihre Wurzeln in der Immobilienbranche und dem Finanzjournalismus. Sie verfügen über langjährige Erfahrung und umfangreiche Branchenkenntnis. RUECKERCONSULT steigert die Wahrnehmung von Unternehmen, transportiert Management-Kompetenz und schafft Kommunikationsplattformen für die Anbahnung von Geschäftskontakten.

FACHLICHE LEITUNG:

Prof. Dr. Steffen Sebastian hat die fachliche Leitung des 4. Jahreskongress Finanzierung inne. Er ist Inhaber des Lehrstuhls für Immobilienfinanzierung sowie stellvertretender Geschäftsführer des IREBS Instituts für Immobilienwirtschaft. Die IREBS International Real Estate Business School an der Universität Regensburg umfasst zehn rechts- und wirtschaftswissenschaftliche Lehrstühle und Professuren sowie 15 Honorar- und Gastprofessuren. Die IREBS widmet sich an den Standorten Frankfurt, Eltville, Berlin, München und Hamburg der Weiterbildung von Führungsnachwuchs- und Fachkräften. Mit ihrem breiten Leistungsangebot gehört die IREBS International Real Estate Business School zur internationalen Spitze im universitären Bereich der Immobilienwirtschaft. 

PREMIUM SPONSOR:

Mit 2.000 Anwälten in über 75 Ländern der Welt und mehr als 130 Anwälten in Deutschland erbringt Deloitte Legal kompetente Beratung in allen Bereichen des nationalen und internationalen Wirtschaftsrechts.

Unsere Kernkompetenz liegt auf den Gebieten Gesellschaftsrecht und M&A. Weitere Schwerpunkte bilden die Bereiche Recht der Digitalen Wirtschaft, Datenschutz, Handelsrecht, Arbeitsrecht, Banking & Finance, Kapitalmarktrecht, Kartell- & Wettbewerbsrecht, Legal Management Consulting, Business Integrity, Steuerstrafrecht, Immobilienrecht, Sanierung & Insolvenz. Mehrere der für Deloitte Legal tätigen Rechtsanwälte sind auch als Notare zugelassen.

Seit 1990 begleitet die DKB kommunale, kirchliche und private Wohnungsunternehmen, Wohnungsgenossenschaften und Investoren bei ihren Investitionen. Mit einer Bilanzsumme von 77,3 Mrd. Euro zählt die DKB mit Hauptsitz in Berlin zu den TOP-20-Banken Deutschlands. Ob Ankauf, Neubau, altersgerechter Umbau oder energetische Sanierung – spezialisierte Branchenexperten entwickeln das passende Finanzierungskonzept für jedes Vorhaben. Unsere branchenorientierten Lösungen wie die wohnwirtschaftliche Bilanzanalyse WOBIL und die SAP-basierte Software DKB@win zur professionellen Verwaltung von Immobilienbeständen bieten einmalige Mehrwerte zu den klassischen Bankprodukten.

Nach sieben Jahren als herausragende Doppelspitze der PDI-Gruppe und als ein führendes Projektentwickler-Team Deutschlands gründen Mathias Düsterdick und Christoph Hüttemann im November 2015 die GERCH Development GmbH sowie im Mai 2016 die GERCHGROUP AG.

Unter dem Leitbild „The excellence of property development investments“ entwickelt die GERCHGROUP in den Top 7 Städten, sowie guten innerstädtischen Lagen der B- und C-Städte, Neubaumaßnahmen und Revitalisierungen mit bleibendem Mehrwert. Darüber hinaus liegt der Fokus auch auf großvolumigen Quartiersentwicklungen.

Ein langjährig gewachsenes Experten-Netzwerk mit bewährten Partnerschaften ermöglicht der GERCHGROUP jederzeit hervorragenden Projektzugriff. Derzeit realisiert die GERCHGROUP ein Gesamtprojektentwicklungsvolumen von knapp 3,9 Milliarden Euro.

Greenberg Traurig ist eine führende internationale Transaktionskanzlei. An weltweit 38 Standorten in Deutschland beraten über 50 Anwälte schwerpunktmäßig Transaktionen in den Bereichen Immobilien, Technologie und Telekommunikation, Medien und Entertainment sowie Infrastruktur. Die Kanzlei zeichnet sich durch ihren integrierten Beratungsansatz aus, der juristische Kompetenz mit umfassenden Branchenkenntnissen verbindet. Dafür werden die Anwälte von führenden Anwaltsverzeichnissen regelmäßig empfohlen. Das vom Handelsblatt veröffentlichte "Best Lawyers Ranking" zeichnete das Team 2017 erneut mit dem Qualitätssiegel "Deutschlands beste Anwälte" aus. Greenberg Traurig wurde 1967 in den USA gegründet. Weltweit beraten 2000 Anwälte in den USA, Europa, Asien und Lateinamerika innovative Unternehmen.

Die HypoVereinsbank ist eine der führenden privaten Banken in Deutschland und Teil der UniCredit, einer der bedeutendsten Bankengruppen Europas. Das Angebot für Unternehmen reicht vom klassischen Firmenkundengeschäft und Transaction Services wie dem Zahlungsverkehr, über maßgeschneiderte strukturierte Finanzierungen bis zu Kapitalmarkt- und Investment-Produkten.

Mit über 150 Jahren Erfahrung gehört die HypoVereinsbank auch in der Immobilienfinanzierung zu den erfahrensten und größten Anbietern in Deutschland. Internationale und nationale Investoren, Bauträger und Wohnungsbaugesellschaften werden aus sieben Standorten heraus in ganz Deutschland betreut. Ihre starke Präsenz in Deutschland verbindet die HypoVereinsbank mit dem internationalen Netzwerk der UniCredit. Mehr unter www.hvb.de/real-estate

GOLD SPONSOR

Die Engel & Völkers Investment Consulting GmbH (EVIC) wurde im Januar 2014 als überregionale Investmentgesellschaft des bundesweit mehr als 300 Büros umfassenden Maklernetzwerkes von Engel & Völkers in Deutschland gegründet. Sie fokussiert sich auf die Strukturierung von Verkaufstransaktionen für Immobilienportfolios im Wege von Einzelobjekt- und Teilportfolioverkäufen, den strukturierten Aufbau von Immobilienportfolios für institutionelle Investoren sowie damit in Zusammenhang stehende Dienstleistungen in den Bereichen Beratung, Analyse und Bewertung. Die Geschäftsaktivitäten der EVIC erstrecken sich sowohl auf Gewerbeimmobilien der unterschiedlichsten Art wie auch auf Wohnimmobilien und NPL Mandate.

Die REVITALIS REAL ESTATE AG mit Sitz in Hamburg sowie Niederlassungen in Köln, Dortmund, Dresden und Mainz entwickelt und revitalisiert anspruchsvolle, großvolumige Immobilienprojekte in Deutschland. Der Unternehmensschwerpunkt liegt in den Asset-Klassen Wohnen und Hotel, die bei großen Quartiersentwicklungen durch Gewerbe-/ Einzelhandelsflächen und soziale Infrastrukturmaßnahmen wie Kitas und Schulen ergänzt werden. Das Team der REVITALIS REAL ESTATE AG verfügt über langjährige Expertise im Immobilien- und Kapitalmarkt und realisiert ausgesuchte Projekte mit dem Anspruch, die Interessen von Investoren und Nutzern in Einklang zu bringen sowie nachhaltige Wertschöpfung zu generieren. Dabei arbeitet das Unternehmen mit institutionellen und semi-institutionellen Investoren, Real Estate Private Equity Unternehmen sowie Finanzinstituten aus dem In- und Ausland zusammen.

SPONSOR:

SÜDVERS, leistungsstarker Versicherungsmakler, Risikomanager und Finanzdienstleister, gehört zu den führenden Industrieversicherungsmanagern in der DACH-Region. Als familiengeführtes Unternehmen beschäftigen wir 415 Mitarbeiter an 16 Standorten. Wir sind Initiator und Motor einer langjährigen internationalen Kooperation von Versicherungsmaklern (WBN) mit einem Prämienvolumen von rd. 35,0 Mrd. € weltweit. Die FiMO GmbH ist ein Spezialmakler mit einem klaren Fokus auf den Real Estate Bereich. Die hundertprozentige Tochter der SÜDVERS vermittelt Avale und betreibt ein aktives Bürgschaftsmanagement. Das Unternehmen unterstützt bei M&A-Transaktionen, Sonderbürgschaften und der Verwaltung von Immobilienbeständen. Als Spezialist für Kautionsversicherungen profitieren die Kunden von der langjährigen Erfahrung und verkürzten Prüfungsprozessen.

Wüest Partner Deutschland wurde 2007 gegründet und verfügt über Standorte in Frankfurt am Main, Berlin, Hamburg und München. Im Fokus der Geschäftstätigkeit von Wüest Partner in Deutschland stehen die Bewertung von Immobilienportfolien und Einzelobjekten. Hierzu zählen Ankaufs- und laufende Bewertung durch Marktwert-, Beleihungswert und Fair-Value-Ermittlungen nach deutschen und internationalen Methoden. Darüber hinaus fokussiert sich Wüest Partner auf die Immobilienmarktanalyse sowie die strategische Beratung von Unternehmen, Investoren und vermögenden Privatkunden bei Transaktionen und Investments. Wüest Partner beschäftigt in Deutschland und der Schweiz insgesamt rund 200 Mitarbeiter und steht nicht zuletzt dank seiner Unabhängigkeit für höchste Qualität. Die Konzentration auf Beratungsleistungen gewährleistet professionelle und neutrale Ergebnisse.

MEDIENPARTNER:

Die Börsen-Zeitung ist die einzige ausschließlich auf den Finanzsektor ausgerichtete Zeitung Deutschlands. Das in Frankfurt am Main herausgegebene Börsenpflichtblatt erscheint täglich dienstags bis sonnabends und berichtet über die aktuellen Entwicklungen an den deutschen und internationalen Finanzplätzen.

Die Schwerpunkte der Berichterstattung in Form von Nachrichten, Analysen, Kommentaren und Hintergrundberichten reichen von börsennotierten Unternehmen über die Kredit- und Versicherungswirtschaft, internationale Finanzierungsinstitute, deutsche und internationale Kapitalmärkte bis hin zur Geldpolitik sowie der Wirtschafts- und Finanzpolitik.

The Property Post ist nicht nur ein übergreifendes Wissens- und Meinungsportal rund um die Themen der Immobilienwirtschaft. Mittlerweile hat sich The Property Post auch als Media Partner bei Großveranstaltungen der Branche wie dem Heuer-Dialog, dem Euroforum und der Polis Convention etabliert. The Property Post Letter informiert wöchentlich über 3.000 Akteure aus der Immobilienwirtschaft über die neuesten Veröffentlichungen auf The Property Post: Expertenaufsätze, Studien, Kommentare und Interviews mit den maßgeblichen Protagonisten der Immobilienbranche. Der Zugriff und die Veröffentlichung aller Beiträge auf The Property Post sind kostenfrei.